Regen, Regen, Regen!

Gegen Nachmittag wird aus dem gleichmäßigen Regenfall ein stärkerer Regenfall, der sich mit mäßigerem Regenfall abwechselt. Der konstant bö(e)ige (omg! schreibt man das so?) Wind lässt hin und wieder nach, um umgehend wieder seine vorherige Stärke zu erreichen.

Ja, genug Blabla, jedenfalls ist das weder ein Wetter zum Fensterputzen (GottseiDank), noch ein Wetter zum ausgiebigen Gassigehen (auch Gottseidank, aber ein reuhiges „Sorry, Hunde..“)

Aber ein Wetter zum faul auf dem Sofa rumlümmeln mit nem heißen Kaffee und einem entsprechenden TV-Programm, was aber daran scheitert, dass zumindest die Katzen die gleiche Idee hatten, was das Sofa anbelangt. Da mach ich mir keine Gedanken über das TV-Programm, wohl aber über die leere Kaffeetasse neben mir.
Okay, dann wird das als nächster Punkt in Angriff genommen, nachdem ich mal den neuesten „Daily PeeWee“ hier zeige:

DSC03518klein(C).jpg

Mhm.. heute ist er nämlich aktiv für zwei. Deswegen auch die spontane Idee ihn gleich doppelt in einem Foto zu präsentieren. Ich bete inständigst, dass nie der Tag kommen möge, an dem ich ihn in zigfacher Ausführung auf einem Bild unterbringen muss. :D

Es verbleibt an dieser Stelle bis auf Weiteres:

Jill

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.