Woher kommt er eigentlich, der PeeWee?

Der PeeWee selbst, also diese kleine schwarze Nervbacke in Form eines Katers, stammt aus Mallorca, wo er – GottseiDank – eine Pflegestelle in Berlin gefunden hat (Huhu, Sabine *wink*), von der aus er dann mit einer Mitfahrgelegenheit (Huhu, Tina *wink*) nach Seelze gereist kam. Also bedingt auch schon spektakulär, was seine Kilometer auf dem Buckel angeht (und fliegen kann er also auch!).

Aber das ist ja noch nicht alles.

Der Name „PeeWee“ hat bisher nicht nur einmal nach der Frage „Bedeutet PeeWee etwas?“ oder „Woher kommt denn der Name?“

Also ich hab hier gesessen und gegrübelt, wie man „Tommy Junior“, wie er zuvor genannt wurde, denn wohl taufen könne. Ich hatte keine Idee. Aber K. hatte eine: PeeWee. Woher? Einfach so. Aber bei mir klingelte es in dem Moment: Pee Wee Herman.
Das schien mir so passend, wie wenn die Faust das Auge trifft. Ich glaub, das PeeWee’s Playhouse Intro auf YouTube verrät, warum das so ist.

Ich könnt jetzt auch behaupten, PeeWee.com sei die offizielle Homepage von meinem PeeWee hier (der übrigens gerade auf meinem Schoß residiert und genau observiert, was ich hier so treibe), aber ich muss zugeben, die Seite ist nicht auf meinem Mist gewachsen.

Aber auch mein PeeWee hat sein eigenes Playhouse. Bozita sei Dank. Denn bei Zooplus gabs das Kitten Starter Set. Und dabei war ein kleines Papphäuschen (welches ich eigentlich gleich über das Altpapier entsorgen wollte..).
Guckt selbst:

Free Image Hosting at www.ImageShack.us

Deswegen hab ich es dann doch nicht übers Herz gebracht, das Pappdingen wegzuwerfen *g*

Mh, ich hoffe, das erklärt jetzt, warum PeeWee PeeWee heißt. Ansonsten denk ich noch mal über weitere Erklärungen nach…^^

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.