Viel zu tun…

…  gab es in den letzten Wochen. So kam es zu einer leichten Vernachlässigung dieser Seite. Eine Neuerung gab es jedoch auch hier – ich habe die Seite „Mensch & Tier“ eingefügt zur Vervollständigung dessen, was ich seit Monaten voran treibe. Meine Selbständligkeit: Aus der Nebentätigkeit ist nun hochoffiziell das Hauptgewerbe geworden.

Das „Nevchen“ in diesem Artikel (mit „Nevchen“ ist das kleine Kätzchen gemeint, eine Verniedlichungsform von Neva Masquarade) habe ich in der letzten Woche vor der Kamera gehabt. Aus diesem Wurf suchen übrigens noch einige Kitten einen neuen Wirkungskreis.

Der Humphrey hat neue Erfahrungen machen dürfen in den letzten Wochen: Während der Katzenausstellung in Hameln am ersten Novemberwochenende durfte er „Ferien“ machen im Hundehaus Gehrden. Testweise hatte er schon vorher einen halben Tag Aufenthalt dort absolviert und es lief alles bestens (vor allem, weil er dort ein gleichaltriges Dalmatinermädel zum Toben getroffen hat). Ich bin jedenfalls mehr als zufrieden, dass er sich dort absolut sozial gezeigt und sich mit allen anderen Hunden verstanden hat… und dass er anschließend tief und fest geschlafen hat.


Schreibe einen Kommentar